Kawamata-Turm an der Emscher

Der Kawamata-Turm an der Emscher wurde vom Künstler Tadashi Kawamata
anlässlich der Landschaftsausstellung „Emscherkunst 2010“ erschaffen.
Das schöne, er ist für jedermann, jederzeit kostenlos erklimmbar.
Im inneren befindet sich eine Stahlwendeltreppe die auf die Aussichtsplattform führt.
Herrlich geeignet für eine Pause auf Rad und Wandertouren ….
Natürlich auch um schöne Fotos zu schießen.

Absolut erwähnenswert ist der tadellose Zustand, kein Vandalismus, keine Schmierereien, kein Müll. Es muss ein guter Geist über dem Turm schweben, wo es doch leider in heutiger Zeit fast üblich ist das alles in kürzester Zeit dem Vandalismus zum Opfer fällt.

kawamata-turm

Foto von F.Lemmler ©2016
Aufgenommen am 9. August 2012

Der Turm der Lambertus-Kirche in Henrichenburg

Die Lambertus-Kirche in Henrichenburg, fotografiert aus vom Kawamata-Turm an der Emscher.

Lambertus-Kirche in Henrichenburg.jpg

Gebaut wurde die Kirche ab 1902.
Zu ihrem charakteristischen Aussehen kam sie durch die Grauen des Weltkriegs.
Im zweiten Weltkrieg fiel die Turmspitze und der Altarraum einem Bombenangriff zum Opfer. Mit viel Mühe wurde alles bis auf die Turmspitze wiederaufgebaut, diese wurde als Mahnmal gegen Kriege nicht wiederaufgebaut.

Für mich macht gerade das ihren Charme aus.
Ebenso hebt das die Lambertus-Kirche von den „normalen“ Kirchen in unserer Gegend ab.

Fotografiert habe ich das Bild mit meiner Canon EOS 550D und einem Canon 300mm Objektiv.

Foto von F.Lemmler ©2016